Kein Bock nur zu Hause rumzusitzen? Das kannst du in der kalten Jahreszeit alles unternehmen! 

Kategorie: Party Kommentare: 0

Zu Hause sitzen, kochen/backen und sich die ganze Nacht Filme anzuschauen wird dir allmählich zu langweilig? Doch es ist draußen zu kalt, um sich mit Freunden zu treffen oder zu feiern? Dann haben wir hier ein paar Vorschläge für dich. 

Man muss auf jeden Fall mindestens ein Mal im Winter Schlittschuh laufen gewesen sein. Auch wenn viele der Meinung sind, dies nicht zu können. Es ist superschnell zu lernen, macht riesigen Spaß, kostet sehr wenig und man kann gleichzeitig mit seinen Freunden draußen etwas erleben. Kalt wird dir dabei auch nicht, da du dich die ganze Zeit sportlich betätigst. Es gibt viele Eisbahnen, die wir hierbei empfehlen können: Das Eisstadion in Neukölln oder auch die Bahn im Strandbad Grünau sind hierbei gute Optionen. Im Strandbad Grünau hast du nicht nur eine tolle Aussicht übers Wasser, sondern auch eine Lichtershow und einen DJ, der Musik auflegt.  

Falls dich das nicht anspricht, kannst du mit deinen Freunden auch mal essen gehen oder eine “Cocktail und PowerPoint Night” machen. Um herauszufinden, was genau das ist und was man dabei macht, kannst du dir gerne auf TikTok Inspirationen holen. 

Wo kann man im Winter feiern gehen? 

Feiern kann man normalerweise eigentlich überall. Draußen am Rondell, am Surfer in Friedrichshagen oder in Berlin Mitte. Doch nichts zerstört eine Party mehr als schlechtes Wetter.  

Doch das ist zu dieser Jahreszeit leider nicht besonders untypisch. Es wird immer kälter und ungemütlicher beim Feiern. Als Alternative könnte man eine Home schmeißen oder in den Club gehen (natürlich nur, wenn es die Coronasituation zulässt). Wenn du jedoch bei dir zu Hause feiern möchtest, oder ein Freund bei sich, würden wir empfehlen, den Nachbarn vorher Bescheid zu geben. Denn sonst könnte es sein, dass die Polizei vor eurer Tür steht, weil eine Ruhestörung gemeldet wurde. Also Vorsicht! 

Der Vorteil an einer Home sind die besseren Musikmöglichkeiten und das Feiern bis zum Morgengrauen. Wenn aber keine Home ansteht und niemand sturmfrei hat, könnt ihr auch in die folgenden Clubs gehen:  

– Soda Club Berlin 

– AVA Club 

– Maxxim Club 

– Traffic 

– A7. 

Das sind alles 16+ Clubs, die eine Nacht absolut unvergesslich machen. 

Mega angesagt ist auch das Kesselhaus mit seinen legendären Festivals ab 16+!