Schick aussehen leicht gemacht – Lass Dich inspirieren!

Kategorie: Style Kommentare: 0

Immer gut gestylt unterwegs zu sein, ist gar nicht so einfach. Wir zeigen Dir die besten trendy Styles von 2021 sowohl für Jungs, als auch für Mädchen und wie einfach es eigentlich sein kann, immer gut auszusehen. Inspirationen findet man sowieso immer auf Instagram, TikTok, Pinterest und Co., aber wo kriegt man die ganzen tollen Kleidungsstücke überhaupt her?

Eine schwarze Wide-Leg-Jeans kombiniert mit einem Crop-Top. TIPP: Die passenden Accessoires sind immer wichtig! Sie können ein langweiliges Outfit zu einem echten Hingucker machen.

Immer gut gestylt unterwegs zu sein, ist gar nicht so einfach. Wir zeigen Dir die besten trendy Styles von 2021 sowohl für Jungs, als auch für Mädchen und wie einfach es eigentlich sein kann, immer gut auszusehen. Inspirationen findet man sowieso immer auf Instagram, TikTok, Pinterest und Co., aber wo kriegt man die ganzen tollen Kleidungsstücke überhaupt her?

Sehr im Trend ist im Moment beispielsweise der Vintage-Style, der ganz unterschiedlich aussehen kann. Egal zu welchem Anlass: Eine Wide-Leg-Jeans geht eigentlich immer. Das gilt für Jungs UND Mädchen. Man braucht nicht einmal zwingend neue Kleidung. Alte Kleidung zu upcyclen und aufzupeppen klingt schwerer, als es ist. Probier es doch mal aus! Da reichen auch alte Sachen von deinen Eltern. Denn im Vintage-Style gibt es die verschiedensten Varianten. Bei den Wide-Leg-Jeans sind am besten blaue, schwarze und braune Jeans zu kombinieren. Die kriegst du, falls du keine alten Sachen mehr haben solltest, bei den meisten Shopping-Läden in Berlin. Die Mädchen unter Euch können sich da zum Beispiel gut bei Subdued, Brandy Meville, Monki umgucken.

Eine gute Anlaufstelle für Jungs ist beispielsweise Bershka, H&M, oder Levi’s.

Bei Bershka ist generell häufig viel los, auch in der Mädchenabteilung. Wide-Leg-Jeans kann man ganz unterschiedlich kombinieren. Egal ob mit einem ausgefallenen Crop-Top, einem Basic-Top mit offenem Hemd drüber oder für die kälteren Jahreszeiten einem Oversize-Hoodie. Dieser Style ist eher lässig, was die Kleidungsstücke angeht, doch Schmuck ist das wichtigste Accessoire und darf auf keinen Fall fehlen. Übertriebene Ringe oder Perlenketten passen perfekt. Insbesondere Goldschmuck wird bei Mädchen augenblicklich sehr gefeiert. Da am besten einfach mal bei einem nächstgelegenen Schmuckladen vorbeischauen und inspirieren lassen (z. B. Bijou Brigitte).

Eine Schlaghose sieht mit einem süßen Top und der trendy North-Face-Jacke total cool aus!

Drei weitere coole Accessoires für Mädchen sind Vintage-Sonnenbrillen (z. B. von shein, H&M oder New Yorker), große Haarklammern für eine süße Hochsteckfrisur (z. B. von: shein,  Bijou Brigitte oder H&M) und was auch nicht fehlen darf, ist eine kleine Handtasche, die es mittlerweile auch in den meisten Läden zu kaufen gibt (z. B.: Brandy Melville, Subdued, Guess,  H&M oder Shein usw.). Um das Outfit zu vervollständigen, fehlen natürlich noch ein Paar Sneakers – besonders im Trend sind die „AirJordans 1 mid“ von Nike und die „Chucks“ von Converse. Denn dieses Jahr sind farbenfrohe Outfits angesagt. Also nicht zögern, auch mal was anderes zu tragen, als nur die übliche blaue Skinny-Jeans, das weiße Tank-Top und die weißen Sneakers. Trau dich und erschaffe deinen eigenen Style!

TIPP: Übertreib es aber mit den Farben nicht, sonst bekommen die Leute Augenfasching. 😉

Auch sehr angesagt ist der Indie-Style. Je bunter, desto besser. Doch auch bunt und alternativ kann verdammt gut aussehen! Falls du es gerne auffällig magst, ist der Indie-Style genau das richtige für dich. Er umschreibt das süße Mädchen mit Charakter. Aber nicht nur das. Enganliegende Kleidung und Corsettes sind hier das A und O. Der Style mag sehr gewagt sein, aber viel falsch machen kann man eigentlich nicht. Auch hier sind Wide-Leg-Jeans sehr beliebt. Aber nicht nur in blau, schwarz und braun. Ein Pastellgrün oder Pink hört sich vielleicht zu knallig an, kann den Look aber auch super aufpeppen (zu kaufen bei unter anderem bei Shein, Bershka oder H&M). Schlaghosen sind auch sehr trendy und lassen sich super mit einem engen Crop-Top kombinieren (z. B. bei Shein,  Subdued oder Monki). Auch das darf sehr bunt sein. Es darf sich nur nicht mit der Farbe der Hose stechen. Ansonsten greif doch lieber zu einer farblich schlichten Hose mit einem coolen Muster. Zebramuster oder Leopardenmuster klingen erstmal total out, aber wenn du es richtig zusammenstellst, sieht es echt wahnsinnig süß aus (z. B. bei Princess Polly, Zaful oder Shein). Falls Dich dieser Style anspricht: Schau mal bei Princess Polly vorbei. Da erhältst du alles, was dein Indie-Fashion-Herz begehrt. Auch hier lassen sich Goldschmuck und bunte „AirJordans 1 mid“ von Nike gut ergänzen. Zu den genannten Stilrichtungen passt super die „North Face Jacke 700“ (The North Face) in den verschiedensten Farbtönen. Schwarz geht allerdings zu bunten Outfits am besten. Weil die Artikel von Nike und The North Face sehr teuer sind, hier noch ein kleiner Tipp: Du kannst super Ersatz dafür finden, indem du mal bei dem Secondhand-Shop deines Vertrauens vorbeischaust. Da findest du sicherlich noch vieles mehr als nur Jacken und Schuhe. Und das Ganze auch noch zu günstigeren Preisen und super nachhaltig.